Samstag, 03. Dezember 2022

Anprobe

Die Mitglieder der Ehrenabteilung erhalten einheitliche Uniformen

Anprobe 1

Bis in die 1990er Jahre war es bei der Freiwillige Feuerwehr (nicht nur in Saerbeck) üblich, dass die Kameradinnen und Kameraden mit Erreichen der Altersgrenze und Wechsel in die Ehrenabteilung, ihre Uniform an die Wehrleitung zurückgeben mussten. Lediglich die Mütze blieb ihnen für offizielle Anlässe. Die Mütze wurde mit einer blau/silber-gedrillten Kordel ausgestatte und kennzeichnete somit ein Ehrenmittglied. In den Folgejahren änderte sich dann das Verfahren. Die aus dem aktiven Dienst ausscheidenden Mitglieder behielten Ihre Dienstkleidung und auch die erworbenen Dienstgradabzeichen. Die blau/silber-gedrillten Kordel an er Mütze entfiel. In der Ehrenabteilung gab es von diesem Zeitpunkt an folglich einige Mitglieder mit und andere Mitglieder ohne Uniform.

Die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Saerbeck hat nun entschieden, diesen Zustand zu ändern und alle Mitglieder der Ehrenabteilung mit Uniformen auszustatten. Die Uniformen sollen nun auch mit Dienstgradabzeichen nach dem aktuellen Stand (auf der Schulter) versehen werden. Am 06.05.2019 war es dann soweit. Ein bekannter Lieferant kam ins Gerätehaus an der Hahnstraße und hatte Muster-Uniformen in allen Größen dabei. Die Kameraden, die keine Dienstkleidung (mehr) hatten oder die ihnen nicht mehr passte, hatten Gelegenheit zur Anprobe. Der Lieferant sagte eine baldige Lieferung zu, so dass zum nächsten Ehrennachmittag auf Kreisebene (17.06.2019 in Emsdetten-Hembergen) hoffentlich alle Mitglieder der Saerbecker Ehrenabteilung in einheitlicher Kleidung escheinen können. Ein herzliches Dankeschön an alle Verantwortlichen der Feuerwehr und der Gemeindeverwaltung.

Anprobe 2

 

 

  • Tierrettung Badesee
  • Jugendfeuerwehrübung
  • Einsatz mit dem Wasserfass
  • Gerätehaus Dorf im Schnee
  • GW-L im Einsatz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.